Gesprächstherapie

als Einzelsitzung  sowie   Paar-/Familiensitzung im Rahmen einer Hausbesuchspraxis.

    

Die Gesprächsprächstherapie gehört zu den Methoden, die die These vertreten, dass der Mensch mehr als die Summe seiner Teile ist, dass er bewusst und in zwischenmenschlichen Beziehungen lebt und dass er sich entscheiden kann. Sie ist ressourcenorientiert, d.h. sie konzentriert sich auf die Möglichkeiten, die der Mensch in sich trägt und bleibt im "Hier und Jetzt".

 

Ziel der Gesprächstherapie ist ein reifes Verhalten seitens des Klienten. Wahrzunehmen und zu akzeptieren, was ist, "Selbst"-Bewusstsein" zu entwickeln - im wahrsten Sinne des Wortes. Zugang zu den eigenen Gefühlen zu bekommen und dazu zu stehen, auch zu Trauer, Aggression, Wut und ähnlichen, nicht "erwünschten", Emotionen. Den Mut zu entwickeln, sich nicht mehr zu verstellen, sondern die eigene Wahrhaftigkeit zu leben im Hier und Jetzt.

Gesprächspsychotherapie kann sowohl für Kinder (hier als Spieltherapie) und Jugendliche, als auch für Erwachsene, im Einzel- und Gruppensetting, zur Paar- und Familientherapie eingesetzt werden

 

 http://heilpraktikerinpsych-buening.jimdo.com/behandlungsmethoden/